Learn2Change - Konferenz

10.09.2017 – 14.09.2017

Das Netzwerk „Learn2Change – Global Network for Educational Activists“ hat sich bei einer internationalen Konferenz im Juni 2015 in Loccum gegründet. Derzeit arbeiten Menschen und Organisationen aus 19 Ländern in diesem Netzwerk mit. Ziel ist es, neue Lernansätze für eine gesellschaftliche Transformation zu fördern und umzusetzen. Durch den Austausch und das Lernen voneinander sollen neue Perspektiven, vielfältiges Wissen, innovative Methoden und alternative gesellschaftliche Praxis in die Bildungsarbeit einfließen und möglichst viele Menschen für die Beteiligung an einer global gerechten und ökologisch tragfähigen Gesellschaft zu gewonnen werden.

Wir freuen uns sehr, dass wir im September 2017 die Gelegenheit haben, mit 12 Bildungsaktivist_innen aus Afrika, Asien und Lateinamerika den vor zwei Jahren begonnenen Dialog weiterführen und weiterentwickeln zu  können. Unter anderem bei einer Konferenz im Internationalen Haus Sonnenberg (10.-14. September 2017) wollen wir uns gemeinsam mit Partner_innen aus aller Welt der Frage anzunähern, wie Globales Lernen zur Aktivierung und Beteiligung an Transformationsprozessen weltweit beitragen kann. Während der Konferenz wird es um die Diskussion und Weiterentwicklung von theoretischen Grundlagen und Konzepten gehen, die unserer Bildungsarbeit von zugrunde liegen. Zum anderen wollen wir gute Praxis aus diversen Hintergründen austauschen und weiterentwickeln Schließlich soll gemeinsam an der Stärkung und Weiterentwicklung des Learn2Change-Netzwerks gearbeitet werden.

Weitere Informationen (Englisch):

Einladung (pdf)

Programm (pdf)

Anmeldung (Word)

Ort: Internationalen Haus Sonnenberg, Clausthaler Str. 11, 7444 St. Andreasberg

Zurück