Kontakt

Kulturpixel e.V.

Christoph Pinkert

Leher Heerstraße 42

28359 Bremen

Von Streber*innen und Klassenclowns

Infos zum Anbieter:

Kulturpixel e.V. ist ein gemeinnütziger Verein mit Sitz in Bremen und Hannover.

Mit unserer Arbeit fördern wir Respekt und Toleranz gegenüber der Vielfalt, die es in einer Gesellschaft gibt. Wir schaffen Raum, um sich über die eigene Prägung, die persönlichen Werte und die Frage nach Identität auszutauschen. Wir thematisieren sowohl Unterschiede als auch Gemeinsamkeiten zwischen verschiedenen Kulturen, Religionen und Weltanschauungen.

In unseren Workshops stärken wir die sozialen Kompetenzen der Teilnehmenden, indem wir kooperative und prozessorientierte Methoden anwenden.

Infos zum Angebot:

Schon mal richtig Angst gehabt? Vielleicht verliebt? Einsam? Sportlich? Alle Menschen auf der Welt teilen Geschichten, Ereignisse, Gefühle und Erlebnisse. Im Workshop versuchen wir darüber Verbindungen zu schaffen, die es uns erlauben uns selbst, aber vor allem andere Menschen so wahr- und anzunehmen wie sie sind und nicht auf sie herab- oder hinaufzublicken. Der respektvolle Umgang mit- und ein intuitives Verständnis füreinander stehen hierbei im Zentrum. Die Einteilung in "Gute" oder "Böse"; "Coole" oder "Uncoole" wird aufgehoben – die Grenzen verschwimmen.

Ziel:

Schüler*innen sollen befähigt werden, rassistische Äußerungen wahrzunehmen und sie nicht ungesagt stehen zu lassen. Ferner erlernen sie ein Werkzeug, um Veränderungsprozesse in ihrem Umfeld anzustoßen.

Zielgruppen:

  • Außerschulische Jugendgruppen
  • Berufsschüler_innnen
  • Erwachsene
  • Klasse 11 - 13
  • Lehrer_innen, Erzieher_innen, Pädagog_innen
  • Multiplikator_innen des Globalen Lernens
  • Senior_innen
  • Studierende

Zeitumfang:

90-180 Minuten

Kosten:

300 Euro

Sprachen:

Deutsch, Englisch

Themen:

  • Antirassismus, Umgang mit Stereotypen
  • Frieden, Konflikte
  • Kulturelle Vielfalt

PLZ-Bereiche:

  • 30…, 31…
  • 34…, 37…
  • 38…

Formate:

  • Projekttag, -woche
  • Workshop, Unterrichtsbesuch