Filme

Newcomers

(Exil – Osnabrücker Zentrum für Flüchtlinge e.V.)

„Newcomers“ ist ein Dokumentarfilm, in dem geflüchtete Menschen ihre Geschichte selbst erzählen. Junge und Alte, Menschen unterschiedlichen Glaubens, unterschiedlichen Geschlechts und sexueller Orientierung; Menschen mit und ohne Behinderung. Menschen aus über acht verschiedenen Ländern. In 29 Interviews treten ihre Geschichten in einen Dialog miteinander. Informationen


NEUE LIEBE

(Creaclic- kreative Medienpädagogik)

Der Dokumentarfilm untersucht Migration und die Bedeutung von Heimat aus der persönlichen Sicht von Kindern und Jugendlichen. Eine Besonderheit an dem Filmprojekt war, dass die jungen Protagonisten nicht nur vor, sondern auch hinter der Kamera mitgewirkt haben und so in verschiedene Rollen am Filmset eintauchen konnten. Film + Unterrichtsmaterial


Filmpaket „Wie wollen wir leben? Filme und Methoden für die pädagogische Praxis zu Islam, Islamfeindlichkeit, Islamismus und Demokratie“

(Hochschule für Angewandte Wissenschaften Hamburg und ufuq.de)

Das Filmpaket bietet Materialien, Methoden und Anregungen zu den Themen Religion und Alltag, Scharia und Geschlechterrollen, Islamfeindlichkeit und Rassismus, Propaganda im Internet, Empowerment, Demokratie und Salafismus sowie Dschihadismus. Ziel der Materialien ist es, Jugendliche lebensweltnah über Fragen von Religion und Identität ins Gespräch zu bringen, ihre Medienkompetenz zu stärken, sie für Feind- und Schwarzweißbilder zu sensibilisieren und sie sprechfähig gegenüber fundamentalistischen Versprechungen zu machen. Informationen


Seeking Refuge / Zuflucht gesucht

(Bundeszentrale für politische Bildung)

In fünf animierten Kurzfilmen erzählen geflüchtete Kinder aus aller Welt ihre Schicksale: Die Gründe für die Flucht aus der Heimat, den Verlust von Freunden und Verwandten, das Ankommen in der fremden neuen Heimat Europa. Sie sprechen auch über ihre Ängste und darüber, was sie sich für ihre Zukunft erhoffen. Die bewegenden Schilderungen der Kinder sind durch ausdrucksstarke Trickfilm-Animationen illustriert. Filme + Unterrichtsmaterial


Life on the border

(Bundeszentrale für politische Bildung)

Was geschieht, wenn man gewaltsam aus seiner Heimat vertrieben wird? Wie lebt man weiter und welche Geschichten gibt es zu erzählen? In "Life on the border“ präsentiert der kurdisch-iranische Regisseur Bahman Ghobadi sieben Kurzfilme von Kindern und Jugendlichen, die in den Flüchtlingslagern im Norden Syriens und des Iraks Unterschlupf vor Krieg und Gewalt gefunden haben. Filme + Unterrichtsmaterial


Refugee Eleven

(Bundeszentrale für politische Bildung)

Refugee Eleven ist eine elfteilige Webvideo-Serie: Junge geflüchtete Amateurfußballer der Mannschaft "Refugee11" begegnen zehn Profifußballern und einer Profifußballerin, die selbst Fluchterfahrungen haben. Die persönlichen Geschichten der Spieler stellen individuelle Erfahrungen neben oft abstrakte Informationen zum Thema Flucht und Asyl und machen diese so erfahrbar. Im begleitenden Lehr- und Aktionsheft finden sich zu jedem dieser Schwerpunkte Hintergrundtexte, die zur Auseinandersetzung mit den Ursachen, Erfahrungen und Folgen von Flucht anregen und Wissen über das geltende Asylrecht vermitteln. Filme + Unterrichtsmaterial