Fortbildungen

Fortbildungen von Mitgliedern des Netzwerks Globales Lernen in der BNE in Niedersachsen und Bremen...

richten sich sowohl an bestehende Mitgliedsinitiativen als auch an neue, interessierte Gruppen und Einzelpersonen. Sie sind grundsätzlich offen für alle.

bieten die Möglichkeit, das Globale Lernen als transformative Bildung kennen zu lernen, zu trainieren und für die eigenen Kontexte nutzbar zu machen.

beschäftigen sich mit einer großen Bandbreite von Themen und Methoden, die für eine Transformation hinzu einer global nachhaltigen und gerechten Gesellschaft relevant sind.

orientieren sich oft an grundsätzlichen Zielen des Netzwerks: Globale Zusammenhänge verstehen, kritische Selbstreflektion begleiten, menschenrechtliche Haltung bilden, politisch-gesellschaftliches Handlungsoptionen bieten, Beteiligung und Selbstwirksamkeit fördern sowie Lernende unterstützen und empowern.

verstehen sich im Sinne eines lebenslangen Lernens, das immer wieder neue Perspektiven ermöglicht.

vermitteln Theorie und „Handwerkszeug“ um die Ziele des Netzwerks mit möglichst vielen Multiplikator*innen aus unterschiedlichen Feldern zu erreichen.

Aktuelle Fortbildungen finden Sie hier:

VEN-Qualifizierungsreihe „Referent*in für Globales Lernen im Wandel“

Die Qualifizierungsreihe ist als transformative Reise angelegt, bei der sich der Rucksack mit vielfältigem fachlichem Proviant und pädagogischer Grundausstattung füllen lässt: Vier aufeinander aufbauende Module, eine Praxisphase, in der das selbst entwickelte Konzept umgesetzt und reflektiert wird und eine durchgehende Beratung und Begleitung durch die VEN-Fachstelle Globales Lernen bilden zusammen die Möglichkeit, sich als Referent*in für diesen Bereich zu qualifizieren.

Mit einem Blick in die Natur bietet die VEN-Fachstelle einen etwas anderen Zugang zu Lernprozessen. Reflektionen zu jahreszeitlichen Vorgängen dienen auch bei dieser Qualifizierungsreihe als Orientierungssystem für einen persönlichen, gemeinschaftlichen und gesellschaftlich-strukturellen Wandel und werden experimentell auf die Bildungsarbeit übertragen.

Bewerbungsfrist: 05.04.2021

Termine für die Module: 30.04.-02.05. (28.-30.05.); 12.-13.06.; 03.07.; 08-09.10.2021

Weitere Infos:
Julia Wältring, waeltring@ven-nds.de
https://www.ven-nds.de/projekte/globales-lernen/fortbildungen

Flyer (pdf)