Globales Lernen für den Wandel - Workshop für Referent*innen

27.11.2019

10:30-16:30

Workshop für Referent*innen des Globalen Lernens / der Bildung für Nachhaltige Entwicklung…und die, die es werden wollen

Viele Menschen wünschen sich eine nachhaltige und global gerechte Zukunft und mit unserer Bildungsarbeit wollen wir dazu beitragen, diese zu erreichen. Wir wollen Lernende – Kinder, Jugendliche und Erwachsene – für globale Zusammenhänge sensibilisieren, zu Perspektivwechseln motivieren und zum Nachdenken und Handeln anregen. Doch welche Handlungsmöglichkeiten gibt es eigentlich? Neben Selbstreflexion und Veränderungen im individuellen (Konsum-)Verhalten ist es auch wichtig, demokratische Teilhabemöglichkeiten auf lokaler und globaler Ebene zu kennen und zu nutzen, um so Einfluss darauf nehmen zu können, gesellschaftliche und politische Strukturen zu verändern. Kurz: Lernende sollten in die Lage versetzt werden, nicht nur sich selbst, sondern auch die Gesellschaft, in der sie leben, zu verändern.

Welche Rolle kann Globales Lernen dabei spielen? Wie können wir dies in unseren Bildungsangeboten aufgreifen, ohne die Lernenden zu überfordern? Welche Methoden sind geeignet, um Menschen zu ermutigen, sich einzubringen und eine eigene Haltung zu entwickeln? Wie befähigen wir Lernende mit unseren Bildungsangeboten dazu, neue Wege zu gehen und sich aktiv für gesellschaftliche und politische Veränderungen einzusetzen? Anhand anschaulicher Beispiele und Methoden aus der Praxis wollen wir diesen Fragen nachgehen und diskutieren wie Bildung und Globales Lernen zum gesellschaftlichen Wandel hin zu einer gerechten, friedlichen, sicheren und nachhaltigen Weltgesellschaft, in der alle Menschen ein gutes Leben haben, beitragen können.

Der Workshop richtet sich an Referent*innen des Globalen Lernens und der Bildung für nachhaltige Entwicklung. Er ist für Einsteiger*innen ebenso geeignet wie für Fortgeschrittene.

Referent: Sören Barge (Fachstelle Globales Lernen beim Verband Entwicklungspolitik Niedersachsen e.V.)

Anmeldung: Bitte melden Sie sich bis zum 20.11.19 unter diesem Link an:

https://www.vnb-ev.de/index.php?module=011700&dat=13365

Kosten: 10 Euro (darin enthalten sind ein Mittagessen und Seminargetränke), Ermäßigung auf Nachfrage möglich

Kontakt: VNB e.V. - Projektbüro UmWELTBildung, Wiebke Mura globolog@vnb.de, 0511-1235649-22

Ort: Kulturzentrum Pavillon, Lister Meile 4, 30161 Hannover

Zurück