Termine

Fortbildungen, Konferenzen, Netzwerktreffen – Hier finden Sie Veranstaltungen von Akteur*innen des Globalen Lernens in Bremen und Niedersachsen.

BNE-Netz-Tag - Erkennen, Bewerten, Handeln. Das BNE-Netz Bremen stellt sich vor

Landesinstitut für Schule Bremen (LIS)

Bildung für nachhaltige Entwicklung ist das zentrale Thema, womit sich das BNE-Netz Bremen beschäftigt. Zum zweiten Mal wird Ende August der BNE-Netz-Tag stattfinden. Dazu sind Lehrkräfte aller Schularten und -stufen herzlich eingeladen, ins LIS zu kommen für Input, neue Projekte und Kooperationen. Das ist  d i e  Gelegenheit, mit außerschulischen Lernorten in Kontakt zu treten und bestehende Kontakte zu pflegen, bzw. neue aufzubauen.

Der Tag beginnt mit der Keynote zur Umsetzung von Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE) in die Praxis von Prof. Dr. Meike Wulfmeyer (Uni Bremen). Anschließend können die Teilnehmer*innen Projekte kennenlernen, die handlungs- und lösungsorientiert sind. In Workshops wird themenbezogen und multiperspektivisch gezeigt, wie vielfältig die BNE-Landschaft in Bremen schon ist und wen bzw. was Lehrkräfte zur Unterstützung ihrer Arbeit nutzen können.

Infos zum Ablauf und zur Anmeldung hier: https://www.bizme.de/veranstaltung/bne-netz-tag-2024

"The great green wall" - Open Air Filmvorführung mit Vorprogramm und Informationen zu Klimawandel, Klimagerechtigkeit, Fluchtursachen

Stadtteilzentrum Lister Turm, Hannover

Es geht um eines der ehrgeizigsten Klima-Projekte der Welt. Quer über den afrikanischen Kontinent wird ein 8.000 Kilometer langer Gürtel aus Bäumen gepflanzt, der die Ausbreitung der Wüste aufhalten und Millionen von Menschen Nahrung, Arbeitsplätze und eine Zukunft bringen soll. Entlang dieses grünen Gürtels reist die malische Sängerin Inna Modja zu den Menschen im Senegal, in Mali, Nigeria und Äthiopien. Sie spricht mit ihnen über ihre Ängste, Träume und Hoffnungen, und wo sich Wörter erschöpfen, fängt sie mit Musik ihre Begegnungen auf. Vor dem Film wird es ein Filmgespräch geben.

Veranstalter: VNB e. V., Ev.-luth. Missionswerk in Niedersachsen (ELM), FK Malawi e. V., Land der zwei Nile e. V., Südamerikazentrum, VEN e. V. in Kooperation mit Cinema del Sol, Katholische Akademie, Stadtteilzentrum Lister Turm und Stiftung Leben & Umwelt

Weitere Infos: gabriele.janecki@vnb.de

Jahrestagung Friedensbildung 2024, „Das Klassenzimmer als Brennglas gesellschaftlicher Konflikte und globaler Krisen“

Jugendherberge Hannover

Friedensbildung ebenso wie Globales Lernen, Menschenrechtsbildung und Bildung für Nachhaltige Entwicklung haben in den vergangenen Jahren konkrete Ansätze und Konzepte entwickelt, um diese Fragen und Themen im Lernraum Schule zu bearbeiten. Auf der Tagung lernen die TN konkrete Ansätze und Formate kennen und kommen in den Austausch. Impulsvorträge, interaktive Workshops und Vernetzung schulischer und außerschulischer Akteurinnen und Akteure bilden einen Rahmen, in dem Friedensbildung in Niedersachsen unter den aktuellen Vorzeichen befragt, weitergedacht und praktisch werden kann.

Veranstalter: Koordinierungsstelle Friedensbildung (NLQ), Steuergruppe Globales Lernen des MK und KURVE Wustrow – Bildungs- und Begegnungsstätte für gewaltfreie Aktion e. V.

Anmeldung bis zum 13.09.2024: https://nlc.info/app/edb/event/41990  

Kontakt: Susanne Umbach, susanne.umbach@nlq.niedersachsen.de